Border-Basics

Was kostet ein Border Collie?

Mit welchen Kosten müssen Besitzer eines Border Collies rechnen?

Lesen Sie hier weiter...

Warum braucht es Border Collie Rescue?

Der Border Collie ist ein Arbeitshund, der seinesgleichen sucht. In falschen Händen, mit falschen Voraussetzungen, oder nicht in seinem Ursprung gemäss beschäftigt, wird der Border Collie zum Problem. Er wird unglücklich, was sich entweder in Depression, in Verkümmern oder in Agression äussern kann.

Wenn jemand sich mit dem Gedanken befasst, einem Border Collie ein toller Partner zu sein, bitte lasst euch beraten: Idealerweise von Menschen, die schon lange mit dieser wunderbaren Rasse arbeiten. Schaut euch diesen Film an – er zeigt ein Rescue in Schottland. Wir empfehlen jedem, der ein bisschen englisch versteht, sich bitte diese Aussagen zu Herzen zu nehmen – bevor man einen Hund und eine Familie unglücklich macht.

Der Border Collie ist ein Traum von einem Hund. Aber...

Die Rassebezeichnung „Border Collie“ geht auf seine geographische Herkunft zurück, dem Grenzland (Border Line) zwischen England und Schottland, und wird seit 1910 verwendet. Seit 1906 gibt es in England die Züchtervereinigung „International Sheep Dog Society (ISDS)“, welche sich nicht mit dem Aussehen der Border Collies, sondern mit ihren Arbeitsqualitäten beschäftigt. Von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) wird der Border Collie seit 1976 anerkannt.

Lesen Sie hier weiter...